kinderzahnarzt zürich
kinderfreundlich, kompetent &
günstig

Die Zahnarztpraxis abrakazahbra bietet Kinderzahnmedizin zum Sozialtarif (Taxpunktwert 1.0 gleiche Konditionen wie beim Schulzahnarzt) und setzt gleichzeitig auf hohe Standards und Qualität.

Ihr Kind im Fokus - uns liegt die Mundgesundheit der Kleinsten sehr am Herzen. Bereits in jungen Jahren gilt: Gesunde Zähne und eine gute Mundhygiene sind wichtig für die Gesundheit. So empfehlen wir den Eltern mit den Kindern bereits in frühen Jahren regelmässige Kontrollen beim Zahnarzt durchzuführen.

Hier erfahren Sie mehr zur Kinderzahnmedizin, unserem Kinderzahnarzt Leon Dahlmeier und der Kieferorthopädie.
bei uns fühlen sich auch die ganz kleinen wohl

Kinderzahnarzt Zürich
ab wann und wie oft sollte der zahnarztbesuch stattfinden?
Wichtig ist es den ersten Termin möglichst nicht erst bei einer medizinischinen Notwendigkeit in Angriff zu nehmen.

Kinder unter 3 Jahren:
Ein Zahnarztbesuch ist notwendig sobald Sie Verfärbungen an den Zähnen entdecken oder nach einem Zahnunfall. Grundsätzlich ist eine regelmässige Kontrolle ab dem Durchbruch des ersten Milchzahns aber bereits sinnvoll. So können von Beginn weg Faktoren welche Karies begünstigen geprüft und Massnahmen zur Verhinderung ergriffen werden. Unnötiges Bohren wird so vermieden und die schmerzfreien Untersuchungen werden für das Kind zu einem hoffentlich freudigen und interessanten Termin. So wird früh eine stabile vertrauensvolle Beziehung zum Zahnarzt geschaffen.

Kinder ab 3 Jahren
Sofern zuvor keine Auffälligkeiten aufgetreten sind ist ein erster Zahnarztbesuch sicher spätestens ab ca. 5 Jahren zu empfehlen. Wir empfehlen aber bereits eine erste Kontrolle ab dem 3. Lebensjahr. In diesem Alter sind alle Milchzähne vorhanden. Zudem kann nun bereits eine mögliche Fehlstellung erkannt und gegensteuerernde Massnahmen können ergriffen werden. Ab dem 5. Lebensjahr empfehlen wir jährliche Kontrollen beim Zahnarzt.
Durch diese frühen und regelmässigen Kontrollen wird die Basis für die bleibenden Zähne gelegt, damit diese gesund, regelmässig und in schöner Form nachwachsen können.

Kinder ab Kindergarten bis Abschluss der obligatorischen Schulzeit
Ihr Kind sollte mindestens einmal pro Jahr zu einer Kontrolluntersuchung. Im Kanton Zürich ist die jährliche Durchführung dieser Untersuchung für alle Kinder obligatorisch. Die Durchführung dieser ist jedoch je nach Gemeinde unterschiedlich.

Stadt Zürich / Gemeinden mit Schulzahnarztsystem: In der Stadt Zürich oder bestimmten Gemeinden besuchen die Kinder mit ihrer Klasse gemeinsam die Schulzahnklinik ihres Quartiers für diese Zahnkontrolle. Diese Untersuchung ist kostenlos. Nach der Untersuchung erhalten die Eltern einen Brief mit dem jeweiligen Befund. Darin ist festgehalten, ob mit den Zähnen alles in Ordnung ist, ob das Kind die Zähne besser putzen sollte, ob eine genauere Kontrolle oder eine zahnärztliche Behandlung (z.B. bei Karies) notwendig ist. Für die weiterführende Behandlung steht es den Eltern frei einen Kinderzahnarzt ihrer Wahl zu konsultieren. Selbstverständlich sind wir sehr gerne für Sie da. Weiterführende Informationen zur Stadt Zürich finden Sie hier.

Gemeinden mit Gutscheinsystem: Immer mehr Gemeinden bevorzugen das Gutscheinsystem "Zürcher Schuluntersuchung". Dabei erhalten Eltern oder Erziehungsberechtigte für ihr Kind in jedem Schuljahr einen Gutschein, der eine detaillierte zahnärztliche Untersuchung bei der Zahnärztin oder dem Zahnarzt ihrer Wahl erlaubt. Wir würden uns enorm freuen wenn Sie uns Ihr vertrauen schenken. Die Untersuchung ist für Sie kostenlos und wir übernehmen selbstverständlich die Abrechnung mit Ihrer jeweiligen Gemeinde. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

wie wichtig sind die regelmässigen kontrollen? prävention!
Es empfiehlt sich spätestens ab ca. dem 3 Jahr erste Kontrollen durchzuführen und ab dem 5. Lebensjahr sind die Kontrollen stark zu empfehlen und im Kanton Zürich auch obligatorisch. Situativ empfehlen wir auch regelmässige Prophylaxesitzungen (sanfte Zahnreinigung - mehr erfahren Sie hier). Die regelmässigen Untersuchungen stellen sicher, dass allfällig notwendige Behandlungen frühzeitig erkannt werden. Ganz grundsätzlich gilt in der Zahnmedizin, ob Kind oder Erwachsner, je früher ein Problem erkannt wird, desto einfacher, schmerzfreier und auch günstiger lässt es sich beheben. Dies mindert, zusammen mit Ihrer Mitarbeit, u.a. das Risiko für eine Karies und bietet ein Abfangnetz welches schlimmers verhindert. So legen die präventiven Kontrollen bereits in der Kindheit den Grundstein für eine gute Zahngesundheit im höheren Alter.
für die eltern von kleineren kindern:
entwickeln einer positiven einstellung zum zahnarzt
Eine Routinekontrolle beim Zahnarzt ist garantiert schmerzfrei für Ihr Kind und somit auch bestimmt keine negative Erfahrung. Durch die regelmässigen Routinekontrollen beim Zahnarzt entwickelt ihr Kind eine neutrale bis positive Einstellung zum Zahnarzt und fürchtet sich damit auch nicht zum Zahnarzt zu gehen. Hierbei ist es natürlich auch wichtig, dass die Eltern oder das Umfeld des Kindes kein negatives Bild vom Zahnarzt aufzeigen z.B. durch Erzählung von sehr schmerzhaften und unangenehmen Behandlungen. Als Eltern muss man also aufpassen, dass man nicht unterbewusst eine negative Einstellung oder gar eine Zahnarztangst an das Kind weitergibt. Im Gegenteil - man sollte sogar aktiv ein positives Bild vom Zahnarzt aufzeigen, damit die Kinder heute und auch später angstfrei und somit auch regelmässig zum Zahnarzt gehen können.


Dazu noch Tricks und Empfehlungen aus der Ecke Psychologie und Kommunikation: Vermeidung von Verneinungssätzen
Wir tendieren oft dazu unsere Kinder mit Sätzen wie
  • "du brauchst keine Angst zu haben"
  • "das tut bestimmt nicht weh"
zu beruhigen. Doch leider können diese Formulierung beim Kind genau das Gegenteil bewirken in dem sich die Aufmerksamkeit des Kindes auf die Begriffe "Angst" oder "weh" lenken. Auch sollte man unbedingt vermeiden dem Kind mit dem Zahnarzt zu drohen z.B. wenn dieses sich gar nicht oder nur unzulänglich die Zähne putzen will.
Stattdessen empfiehlt es sich das Kind mit positiv gefärbten Formulierungen zu beruhigen. Mit solchen Formulierungen wird das Kind auf das Positive fokussiert und auch die kindliche Neugier geweckt und das führt am Ende dazu, dass sich das Kind bei der Behandlung besser entspannen kann. Ein paar Beispiele:
  • Zur Vorbereitung: "Der Zahnarzt ist sicher ganz lieb. Wer weiss - vielleicht ist er ja sogar lustig. Ich habe gehört er hat einen Zauberstuhl, den man in alle möglichen Richtungen bewegen kann. Magst du dein Lieblingskuscheltier mitnehmen?"
  • Bei Fragen was man spürt und ob es weh tut: "Stell dir vor du läufst baarfuss durch das Gras. Das kitzelt ja auch einwenig ist aber gar nicht unangenehm und sogar einwenig spannend?"
  • Während der Behandlung: "Atme ganz ruhig und tief in den Bauch. Denk an etwas schönes und lass alles ganz locker fallen. Wenn du ganz entspannt bist, dann fühlst du nur noch ein Kitzeln am Zahn."
was gibt es beim ersten zahnarztbesuch zu beachten?
Es ist enorm wichtig, dass der erste Termin für ihr Kind möglichst positiv verläuft. Versuchen Sie den Termin so zu planen, dass ihr Kind einerseits nicht müde ist und Sie möglichst stressfrei sind. Kommen Sie wenn immer möglich einwenig zu früh zum Termin - so kann ihr Kind nocheinwenig in unserem liebevoll eingerichteten Kinder-Wartezimmer spielen. Das kann einerseits ein Grund sein, wieso ihr Kind beim nächsten Mal sehr gerne wieder zu uns kommt und Sie können in dieser Zeit in aller Ruhe das Anmeldeformular ausfüllen.

Hat ihr Kind bereits negative Erfahrungen im Medizinalbereich gemacht? Ist es ängstlich gegenüber von Ärzten oder Fremden?
Bitte kontaktieren Sie uns im Vorfeld. So können Sie mit uns die Situation ohne Beisein ihres Kindes besprechen, wir Sie beraten und die Informationen für den Zahnarzt zur Vorbereitung dokumentieren. Falls von Ihnen gewünscht oder grundsätzlich sinnvoll kann auch einen kurzen Telefontermin mit dem Zuständigen Zahnarzt vereinbart werden. So kann Ihnen der Zahnarzt persönlich im Voraus aufzeigen, wie wir die Behandlung oder den Termin mit ihrem Kind angehen werden. Das hilft Ihnen womöglich auch hinsichtlich der Kommunikation mit Ihrem Kind, da Sie nun auf grund der genaueren Informationen dem Kind konkreter Antworten können.

Hat ihr kleines Kind womöglich ein älteres Geschwister, welches einen Termin zu einer Routinekontrolle hat? So kann es eine gute Idee sein, das kleinere Geschwister mit zu diesem Termin zu nehmen. So kann es zu sehen und sind dadurch entspannter beim eigenen Termin.
worauf achten wir bei einer allfällig notwendingen behandlung?
Damit Ihr Kind auch bei einer allfällig notwendigen Therapie eine sanfte Sitzung erfährt, achten wir auf einen besonders behutsamen Umgang. So vermeiden wir wenn immer möglich unnötige Schmerzen mittels lokaler Anästhesie und gegebenfalls empfehlen wir für eine noch entspanntere Behandlung die Verwendung von Lachgas. Unser gesamtes Team ist sehr Kinderlieb und stets bemüht die Behandlung dem Kind so leicht wie möglich zu machen. Im wissen, dass ein Kind nicht lange still sitzen kann und mag tun wir alles um die Termin so kurz wie möglich zu halten. Normalerweise wird hier die Dauer von 45 Minuten nicht überschritten und gegebenfalls, sofern möglich und notwendig, eine Behandlung in mehrere Termine unterteilt.

Hat ihr Kind bereits negative Erfahrungen im Medizinalbereich gemacht? Ist es ängstlich gegenüber von Ärzten oder Fremden?
Bitte kontaktieren Sie uns im Vorfeld. So können Sie mit uns die Situation ohne Beisein ihres Kindes besprechen, wir Sie beraten und die Informationen für den Zahnarzt zur Vorbereitung dokumentieren. Falls von Ihnen gewünscht oder grundsätzlich sinnvoll kann auch einen kurzen Telefontermin mit dem Zuständigen Zahnarzt vereinbart werden. So kann Ihnen der Zahnarzt persönlich im Voraus aufzeigen, wie wir die Behandlung oder den Termin mit ihrem Kind angehen werden. Das hilft Ihnen womöglich auch hinsichtlich der Kommunikation mit Ihrem Kind, da Sie nun auf grund der genaueren Informationen dem Kind konkreter Antworten können.

Kinderzahnmedizin

Bei Leon Dahlmeier befindet sich Ihr Kind in besten Händen. Leon hat an der Universität Zürich studiert und ist von der Kinderzahnmedizin begeistert. Sein Umgang mit Kindern ist vorzüglich und die Kinder spüren das zumeist sofort. Natürlich können wir nicht behaupten, dass jede Behandlung eines Kindes immer einfach ist, doch Leon meistert auch schwierige Situationen, bleibt immer ruhig und schafft es so auch das Kind zu beruhigen. Wir würden uns sehr freuen wenn Sie und Ihr Kind Leon das Vertrauen schenken. Hier können Sie direkt einen Termin buchen.

unser kinderzahnarzt
CHF 65.00
CHF 150.00
Zahnkontrolle
inkl. Röntgenbilder und Offerte
Zahnunfall / Notfall
inkl. Röntgenbild und Schmerzbehandlung

kieferorthopädie

Im Bereich der Kieferorthopädie deckt abrakazahbra nicht sämtliche Bereich selber ab, doch Sie können von unserer engen Partnerschaft mit Dr. Iona Maria Jung profitieren. So arbeiten wir speziell im Bereich der Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche und bei festsitzenden (sichtbaren) Zahnspangen für Erwachsene sehr eng mit Dr. Iona Maria Jung zusammen. Sie ist Fachzähnärztin für Kieferorthopädie und Ihre Praxis befindet sich direkt im Gebäude nebenan. Sollte eine Zahnspange indiziert oder gewünscht sein, bieten wir Ihrem Kind einen kostenlosen Beratungstermin an.
Die Korrektur von Zahnfehlstellungen oder einer falschen Kieferlage stehen in Abhängigkeit zum Alter und dem damit verbundenen Gebisswachstum junger Patienten. Eine Vorstellung beim Kieferorthopäden sollte daher ca. mit dem Eintritt in den Kindergarten, spätestens jedoch mit der Einschulung erfolgen.
Kieferorthopädie für Kinder
Für kieferorthopädische Behandlungen gibt es keine Altersgrenzen. Jedoch ist auf Grund des voranschreitenden Wachstums eine frühzeitige Behandlung sinnvoll. Der Aufwand für Korrekturen ist oftmals geringer als nach abgeschlossenem Wachstum. Weiterhin ist die Akzeptanz einer möglicherweise sichtbaren kieferorthopädischen Behandlung im sozialen Umfeld weitaus höher und somit für den Patienten weniger belastend.
Kieferorthopädie für Jugendliche
termin online buchen
Buchen Sie gleich Ihren Termin online.
Schnell, einfach und umkompliziert.